Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND-Regionalverband
Donau-Iller

Muscheln - Unio Crassus

Unio Crassius, die Bachmuschel, überlebt dank der BUND-Gruppe Dietenheim Unio Crassius, die Bachmuschel, überlebt dank der BUND-Gruppe Dietenheim  (Ulrich Müller, BUND-Gruppe Dietenheim)

Die Muschelpopulation im Dietenheimer Riedgraben war im Jahre 2000 fast erloschen. Bei der jährlichen Grabenräumung wurden im Aushub jedoch drei lebende Exemplare entdeckt.

Dies war für uns der Startschuss, sich für einen besseren Schutz der nach EU-Recht geschützten Unio Crassus einzusetzen.

In Baden-Württemberg sind nur noch wenige Dutzend Vorkommen dieser früher sehr häufigen Muschelart bekannt. Durch die inzwischen vorbildliche Zusammenarbeit mit dem Dietenheimer Bauhof ist durch schonendes Ausbaggern die Anzahl wieder auf ca. 200-300 Tiere angewachsen.

 

Am Riedgraben wird seither jährlich nur ein Drittel der Länge ausgebaggert.

 

Das Bild zeigt einige beim Ausbaggern im Aushub gefundene Muscheln.

Sie wurden 2013 im Abschnitt Wainer Straße – Fesenmaierstraße gefunden.

 

BUND-Bestellkorb