Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND-Regionalverband
Donau-Iller

Doku-Film: Das Wunder von Mals

Sonstiges | Landwirtschaft

Ein Film über das Dorf Mals im Obervinschgau in Südtirol, das sich der landwirtschaftlichen Apfel-Monokultur in der Gegend entgegenstellt. Die Bürger lehnen den Einsatz von Pestiziden ab. Gegen die Über-macht aus Bauernbund, Landesregierung und Pharma-industrie gelang es den Bewohnern von Mals 2016 nach jahrelangem Kampf, strikte Abstandsregeln durchzusetzen, die den Einsatz von Pestiziden verhindern. 76 % der Bevölkerung entschieden sich schließlich bei einer Volksabstimmung für ein Pestizidverbot auf dem Gemeindegebiet.

Flyer zum Film als pdf-Datei

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

28. März 2019

Enddatum:

28. März 2019

Uhrzeit:

19:00 Uhr

Ort:

Ulm, Kino Obscura, Schillerstr. 1

Bundesland:

Baden-Württemberg

Veranstalter:

BUND Ulm sowie Regionales Bündnis für Artenvielfalt 

BUND-Bestellkorb