Zu wertvoll für den Müll – CD´s lassen sich wunderbar recyceln

CDs bzw. DVDs sind nach wie vor praktische Speichermedien. Was passiert aber mit ausgedient oder ungebeten zugesendeten Werbemedien auf CD/DVD?

Es gibt leider keine rechtliche Verpflichtung des Handels, CDs kostenlos zurückzunehmen, wie das etwa bei Altbatterien der Fall ist. Dabei lassen die runden Scheiben, die zu über 90 Prozent aus dem Kunststoff Polycarbonat sowie einer dünnen Metallschicht mit Schutzlack und Druckfarben bestehen, sehr gut recyceln. Polycarbonat kann abhängig vom Recyclingverfahren für die Herstellung neuer CDs oder als Werkstoff in der Automobilindustrie bis hin zur Medizintechnik dienen. Durch die Rückgewinnung und Wiederverwertung von Polycarbonat können Ressourcen geschont werden.

Viele CDs wandern aber nach wie vor in den Hausmüll. Ausgediente CDs werden auch in Ulm gesammelt. In allen Ulmer Recyclinghöfen werden seit 2007 CDs angenommen. Die roten 240-l-Sammelbehälter sind nicht immer leicht zu entdecken, bitte fragen Sie ggf. beim dortigen Personal nach.

Die Recyclinghöfe der EBU finden Sie hier.


[Stand: Januar 2017]



Kontakt

BUND-Umweltzentrum Ulm

Pfauengasse 28

89073 Ulm

Fon: 0731 66695

Fax: 0731 66696

bund.ulm@bund.net

Öffnungszeiten:

Mo-Fr, täglich 9.00 - 13.00 Uhr

und 14.00 - 17.00 Uhr

Suche